Demokratie im Wohnzimmer

Nach einer kleinen Corona-Pause melden wir uns zurück.
Für jetzt: ganz anders, ganz neu, aber doch die Alten. Langsam wollen wir uns gemeinsam mit euch an digitale Spricht-Formate herantasten. Wir beginnen über unsere altbekannten Kanäle – bringen euch jeden Tag ein Format, einen Input, einen Gedanken und freuen uns über euer Feedback in den Kommentaren und zu unseren Umfragen.
Wir sind außerdem fleißig dabei ein interaktives Streaming Portal aufzubauen, um dort mit euch wie noch Anfang des Jahres persönlich zu diskutieren und uns mit euch auszutauschen.
Unseren ersten Post zum digitalen Köln Spricht könnt ihr morgen auf Instagram, Facebook und Twitter sehen. Alles weitere bald!

<3 euer Köln Spricht Team

Köln spricht am 05. Januar 2020 @Club Bahnhof Ehrenfeld (CBE)

Am 05. Januar 2020 spricht Köln wieder miteinander statt übereinander. Zum ersten Mal im neuen Jahr! Wie immer erwarten Euch packende Diskussionen gemischt mit einem auflockerndem Kultur-Angebot.

Außerdem viele neue Mitmachformate, Livebands, Netzwerkmöglichkeiten, eine entspannte Atmosphäre und leckeres Gratis-Catering in dem Wohnzimmer der Demokratie. Jeden ersten Sonntag im Monat von 13.30-20 Uhr.


Wann? 05. Januar, 13.30-20 Uhr

Wo? Club Bahnhof Ehrenfeld, direkt unter dem S Bahnhof Ehrenfeld

Wie anmelden? https://www.meetup.com/de-DE/KOELN-SPRICHT/events/qnkdxqybccbhb/ oder auf FB oder einfach kommen.

Eintritt? Wie immer gibt es keinen Eintritt aber wir lieben und leben eure Spenden!

Wahl-O-Mat LIVE von Köln spricht & 922m2 @Brüsseler Platz, 25.05.2019

Wir erwecken den Wahl-O-Mat zum Leben. Köln spricht und 922m2 laden zum interaktivsten Politgespräch vor der Europawahl ein.

Wo? Kirche am Brüsseler Platz?
Wann? 26. Mai, 13-17 Uhr

Egal ob Cafe- oder Kölschtrinker_in, Politikexperte oder völlig Ahnungslose_r bei uns lernt ihr spielerisch die wichtigsten Partei-Standpunkte kennen. Gemeinsam erschaffen wir einen völlig offenen Raum, der Gruppendiskussionen & Zwiegespräche zwischen Freunden und noch Unbekannten ermöglicht: Private Seenotrettung oder ausbau von Frontex, EU-Türkei Deal, Transnationale-Listen, ein europäischer Mindestlohn oder eine Finanztransaktionssteuer, mehr soziale Standards in Europa oder nationale Alleingänge? Wollen wir mehr Europa oder nationale Souveränität. Über diese und weitere Themen tauscht ihr euch aus, vergleicht Parteipositionen und lernt Perspektiven von anderen Wählern kennen. Gemeinsam verwandeln wir den Brüsseler Platz in einen interaktiven Wahl-O-Mat.

Die Europawahl rück näher – wer blickt durch? Welche Fragen sind bei euch noch offen? Schwankt deine Wahlentscheidung oder willst du andere überzeugen? Am Tag vor der Wahl steht alles noch offen.

Am 26. Mai ist Stichtag und knapp 400 Mil. Wahlberechtigte Europäer*Innen werden in 28 EU-Staaten (aktuell inkl. Großbritannien) aufgerufen, die 751 Sitze des Europäischen Parlaments neu zu besetzen. Klar ist, es wird die umstrittenste Parlamentswahl in der Geschichte der EU, weil für alle ersichtlich ist, wie rau die Töne um die europäische Integration sind. Sorge bereitet der unsortierte Brexit oder starke Rechtspopulistische Allianzen und eine anhaltende ökonomische Stagnation. Dem gegenüber stehen aber auch Parteien mit Visionen und weitgehenden Forderungen zur Reformation der EU-Institutionen.

Dabei geht es eigentlich um die Frage – was wählst du? Um dir dabei zu helfen erwecken wir den Wahl-O-Maten zum leben. Es geht um deine Zukunft, das Kreuz dass du am 26. Mai setzt.

++ alle sind willkommen ++
++ Lass deine „Stimme“ sprechen ++